Produkte von Sram

Sram

Alles begann 1987 mit der Idee eines Mountainbike-Griffs zum Drehen. Die Firmengründer Scott, Ray und Sam legen den Grundstein für den Siegeszug des Fahrradkomponenten Herstellers SRAM. Heute ist das Unternehmen besonders bekannt für ihr Angebot an Schaltwerken, Umwerfern, Ketten und Zahnkränzen und erfreuen sich weiterhin einer wachsenden Beliebtheit.
SRAM hatte den Wunsch, ihre Marktposition auszubauen, und sorgten durch ihre Zusammenarbeit mit RockShox, einem der besten Federgabelhersteller, für enormes Aufsehen in der weltweiten Radsportgemeinschaft. Doch damit gaben sie sich nicht zufrieden. Für sie war klar, dass sie durch den Einsatz der besten Bremsen, Innenlager und Kurbeln Fahrräder noch weiter verbessern können. Deswegen entschieden sie sich mit Avid und Truvativ zusammenzuarbeiten.
Nun, da sie gewissermaßen das Antriebs-Nirvana erreicht haben, werden sie weiter nach technischen und technologischen Verbesserungen suchen. Diese anzuwenden und so das ultimative Fahrrad stets weiter zu entwickeln und neu zu definieren, das ist der Anspruch von SRAM!
Heute sind sie als Dachmarke von RockShox, Avid, Truvativ, ZIPP und Quarqbereits einer der grössten Hersteller von Velokomponenten. Ausserdem sind sie Mitglied im World Bicycle Relief, was sich zur Aufgabe gemacht hat Menschen durch die Kraft des Velos zu mobilisieren.