Filter schliessen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Bremsen sind in Sachen Sicherheit eines der wichtigsten Elemente an deinem Bike. Vor allem im sportiven Einsatz spielt das Bremssystem eine besondere Rolle. Man kann aus unzähligen Herstellern wie zb. Shimano, Magura, Avid und Formula wählen. Man unterteilt in verschieden Kategorien: Felgenbremsen, Scheibenbremsen und Rollenbremsen. Diese unterteilen sich in weitere Untergruppen, die dem Einsatzbereich speziell angepasst sind. Nach langer Zeit des "kontrollierten Ausrollens" haben sich der Großteil der Hersteller für den Einsatz einer Scheibenbremse an Ihre Bikes entschieden. Scheibenbremsen gibt es zum einen hydraulisch und zum anderen mechanisch. Bei einer mechanischen Scheibenbremse werden die Kolben mittels eines Bremszuges angesteuert. Die effektivere Variante ist allerdings die hydraulische Ansteuerung der Kolben. Je nach Einsatzgebiet kommen von 2 bis 6 Kolben pro Bremssattel zum Einsatz. Hierbei reichen die Einsatzbereiche vom modernen Roadbike über das Trekkingbike bis hin zur Downhillmaschine. Darüber hinaus variieren die Bremsscheibendurchmesser von 140mm bis 200mm. Während an einem Roadbike in der Regel 140mm bis 160mm Bremsscheiben zum Einsatz kommen, nutzen die Mountainbiker oft die großen Durchmesser von 180mm und 200mm. Hierbei gilt folgende Regel: Je mehr Kolben auf den Belag einwirken, desto größer der Reibwiderstand und somit die Verzögerung - Die Kombination mit einem Großen Scheibendurchmesser von 180mm bis 200mm sorgt dafür das die dabei entstehende Wärme besser abgeleitet werden kann, was zur Folge hat das die Bremsleistung steigt. Eine weitere Einflussgröße ist die Belagwahl der dementsprechenden Scheibenbremse. Hiebei unterscheidet man in organische Beläge, metallische Beläge und für die, die sich am Limit bewegen gibt es die Keramikbeläge. Bei Veloplace findest du neben den gängigen Bremssystemen auch eine Vielzahl an Verschleißteilen die du zur Reparatur und Wartung deiner Scheiben- Felgen- oder Rollenbremse benötigst. 

Bremsen  sind in Sachen Sicherheit eines der wichtigsten Elemente an deinem Bike. Vor allem im sportiven Einsatz spielt das Bremssystem eine besondere Rolle. Man kann aus unzähligen... mehr erfahren »
Fenster schliessen

Bremsen sind in Sachen Sicherheit eines der wichtigsten Elemente an deinem Bike. Vor allem im sportiven Einsatz spielt das Bremssystem eine besondere Rolle. Man kann aus unzähligen Herstellern wie zb. Shimano, Magura, Avid und Formula wählen. Man unterteilt in verschieden Kategorien: Felgenbremsen, Scheibenbremsen und Rollenbremsen. Diese unterteilen sich in weitere Untergruppen, die dem Einsatzbereich speziell angepasst sind. Nach langer Zeit des "kontrollierten Ausrollens" haben sich der Großteil der Hersteller für den Einsatz einer Scheibenbremse an Ihre Bikes entschieden. Scheibenbremsen gibt es zum einen hydraulisch und zum anderen mechanisch. Bei einer mechanischen Scheibenbremse werden die Kolben mittels eines Bremszuges angesteuert. Die effektivere Variante ist allerdings die hydraulische Ansteuerung der Kolben. Je nach Einsatzgebiet kommen von 2 bis 6 Kolben pro Bremssattel zum Einsatz. Hierbei reichen die Einsatzbereiche vom modernen Roadbike über das Trekkingbike bis hin zur Downhillmaschine. Darüber hinaus variieren die Bremsscheibendurchmesser von 140mm bis 200mm. Während an einem Roadbike in der Regel 140mm bis 160mm Bremsscheiben zum Einsatz kommen, nutzen die Mountainbiker oft die großen Durchmesser von 180mm und 200mm. Hierbei gilt folgende Regel: Je mehr Kolben auf den Belag einwirken, desto größer der Reibwiderstand und somit die Verzögerung - Die Kombination mit einem Großen Scheibendurchmesser von 180mm bis 200mm sorgt dafür das die dabei entstehende Wärme besser abgeleitet werden kann, was zur Folge hat das die Bremsleistung steigt. Eine weitere Einflussgröße ist die Belagwahl der dementsprechenden Scheibenbremse. Hiebei unterscheidet man in organische Beläge, metallische Beläge und für die, die sich am Limit bewegen gibt es die Keramikbeläge. Bei Veloplace findest du neben den gängigen Bremssystemen auch eine Vielzahl an Verschleißteilen die du zur Reparatur und Wartung deiner Scheiben- Felgen- oder Rollenbremse benötigst.